tomas schmit #042
  • # 42
  • „the didactic schmit performance piece“
  • piece, 1966 

  • // Abbildung: datiertes Original-Typoskript auf Papier, Englisch, 1 Seite Din A4, einseitig betippt, Januar 1966

    im Archiv zusätzlich vorhanden:
    1 undatiertes Typoskript auf Papier, Zahlen, 1 Seite Din A4, einseitig betippt, handschriftlich ergänzt
  • # 42
  • „the didactic schmit performance piece“
  • piece, 1966

  • // image: dated original typescript on paper, English, 1 page Din A4, typed one-sided, January 1966

    additionally at hand in the archive:
    1 undated typescript om paper, numbers, 1 page Din A4, typed one-sided, extended by handwriting
  • zoom image
tomas schmit #043
  • # 43
  • „verlegerbesteck“
  • graue pappschachtel 5x8x2 cm mit etikett; drin ein waschzettel und 105 klebezettelchen 4x7cm: 18 verschiedene stücke, drei davon sind je zehn mal, die restlichen 15 je fünf mal vertreten; hektografiert; selbstverlag, berlin 1966;
    60 deutsche und 40 englische exemplare 
  • # 43
  • „publisher's set“
  • gray cardboard box 5x8x2 cm, label on the lid; inside a blurb and 105 small adhesive labels 4x7 cm: 18 different pieces, three of them are at hand ten times each, the remaining 15 five times each; hectographed; self-published, berlin 1966;
    60 german and 40 english copies
  • zoom image
tomas schmit #044
  • # 44
  • „abreißkalender“
  • projekt, 1966 
  • # 44
  • „abreißkalender“
  • project, 1966
  • more
tomas schmit #045
  • # 45
  • „das uch der b“
  • buch quarto; 26 perforierte, einseitig mit bleistift markierte blätter; gelumbeckt; der vordere deckel innen hektografiert; numeriert und signiert; selbstverlag, berlin 1966;
    6 exemplare 

  • // Abbildung: eine Seite aus dem Buch Quarto
  • # 45
  • „the ook of b“
  • book quarto; 26 perforated sheets, marked one-sided with pencil; lumbecked; the front cover hectographed inside; numbered and signed; self-published, berlin 1966;
    6 copies

  • // image: one page from the book quarto
  • zoom image
  • more
tomas schmit #046
  • # 46
  • „the dry sheet of paper piece“
  • piece, 1966 

  • // Abbildung: datiertes Original-Typoskript auf Durchschlagpapier, Englisch, 1 Seite Din A4, einseitig betippt, mit handschriftlicher Übersetzung (evtl. Tschechisch?) ergänzt, April 1966

    im Archiv zusätzlich vorhanden:
    1 datiertes Original-Typoskript auf Papier, Englisch, 1 Seite Din A4, einseitig betippt, April 1966
  • # 46
  • „the dry sheet of paper piece“
  • piece, 1966

  • // image: dated original typescript on flimsy paper, English, 1 page Din A4, typed one-sided, extended by a handwritten translation (possibly Czech), April 1966

    additionally at hand in the archive:
    1 dated original typescript on paper, English, 1 page Din A4, typed one-sided, April 1966
  • zoom image
tomas schmit #047
  • # 47
  • „jedesmal eine von 8571848970893318400 möglichkeiten“
  • lesetext, 1966 

  • // Abbildung aus: edition et 1, Berlin 1966
  • # 47
  • „jedesmal eine von 8571848970893318400 möglichkeiten“
  • reading text, 1966

  • // image taken from: edition et 1, Berlin 1966
  • zoom image
tomas schmit #048
  • # 48
  • „mehrere texte“
  • aktionstext, 1966 

  • // Abbildung: datiertes Original-Typoskript auf Papier, handschriftlich ergänzt, Deutsch, 1 Seite ca. 21 x 21 cm, einseitig betippt, 1965-66
  • # 48
  • „mehrere texte“
  • aktionstext, 1966

  • // image: dated original typescript on paper, extended by handwriting, German, 1 page ca. 21 x 21 cm, typed one-sided, 1965-66
  • zoom image
tomas schmit #049
  • # 49
  • „zweiaugentext“, viertes steinstück (und mein erstes)
  • 2 versionen: a. tusche, filzstift, schreibmaschine, foto, papier auf beiden seiten eines kartons 23 x 23 cm, 1966; b. tusche, papier, lack auf beiden seiten einer preßholzplatte 45 x 29 cm, 1971 

  • // Abbildung: Version a
  • # 49
  • „zweiaugentext“, viertes steinstück (und mein erstes)
  • 2 versions: a. ink, felt pen, typewriter, photograph, paper on both sides of a cardboard 23 x 23 cm, 1966; b. ink, paper, lacquer on both sides of a chipboard 45 x 29 cm, 1971

  • // image: version a
  • zoom image
tomas schmit #050
  • # 50
  • „stereo piece“
  • zettel piece, 6 x 6 cm, hektografiert, perforiert, 1966; hunderte exemplare 
  • # 50
  • „stereo piece“
  • slip of paper piece, 6 x 6 cm, hectographed, perforated, 1966; hundreds of copies
  • zoom image
tomas schmit #051
  • # 51
  • „sfinx piece“
  • letraset auf karton 6 x 9 cm; schüberchen aus papier mit schreibmaschine beschriftet, signiert, 1966; mehrere exemplare 

  • // Abbildung aus: # 70: „das gute dünken“
  • # 51
  • „sfinx piece“
  • letraset on cardboard 6 x 9 cm; small paper-slipcases imprinted with typewriter, signed, 1966; several copies

  • // image from: # 70: „das gute dünken“
  • zoom image
tomas schmit #052
  • # 52
  • „so taucht und schwimmt der tauchschwimmer“
  • mit ludwig gosewitz; farbfilm: (großes glas mit wasser und) 3 blaue plastikfigürchen (mit backpulver); 1966 

  • // Abbildung: Verpackung des Tauchschwimmers, Papier, ca. 9,7 x 12 cm
  • # 52
  • „so taucht und schwimmt der tauchschwimmer“
  • with ludwig gosewitz; colour film: (big glass of water and) 3 small blue plastic figures (with baking powder); 1966

  • // image: packing of the figure, paper, approx. 9,7 x 12 cm
  • zoom image
tomas schmit #053
  • # 53
  • „das büdinger oratorium“
  • mit ludwig gosewitz und gerhard rühm; stück für drei gemischte sprechchöre, 1966 

  • // Abbildung: Originalprogramm „Kunstfest in Büdingen“, 20.-21. August 1966
  • # 53
  • „das büdinger oratorium“
  • with ludwig gosewitz and gerhard rühm; piece for three mixed speaking choirs, 1966

  • // image: original programme „Kunstfest in Büdingen“, 20.-21. August 1966
  • zoom image
tomas schmit #054
  • # 54
  • „denkzettel“
  • mit ludwig gosewitz; 4 versionen: zettel 15x21cm mit der aufschrift „Du ....... !“, „Sie ....... !“, „Ich ....... !“ bzw. „You ....... !“; auflage je 1000, gelumbeckt zu blocks à 21, der obere zettel überstempelt, z.b. „Gosewitz/Schmit Denkzettel - 20 Stück „Du" DM 2“; buchdruck; selbstverlag, berlin 1966 
  • # 54
  • „something to think about“
  • with ludwig gosewitz; 4 versions: slip of paper 15x21cm with the inscription „Du ....... !“, „Sie ....... !“, „Ich ....... !“ and „You ....... !“; edition of 1000 each, lumbecked into pads with 21 slips each, top page stamped, e.g. „Gosewitz/Schmit Denkzettel - 20 Stück „Du" DM 2“; letterpress; self-published, berlin 1966
  • zoom image
tomas schmit #055
  • # 55
  • „eintagestournee“
  • mit ludwig gosewitz; aktion, 31.7.1966 

  • // Abbildung: Zeitplan der Aktion, Original-Typoskript, Deutsch, 1 Seite, Din A4
  • # 55
  • „eintagestournee“
  • with ludwig gosewitz; action, 31.7.1966

  • // image: the action's timetable, original typescript, German, 1 page, Din A4
  • zoom image
tomas schmit #056
  • # 56
  • „von phall zu phall“
  • mit ludwig gosewitz und maruta schmit; buch, 58 blatt 19x15cm, fadenbindung;
    52 original-blei-(und farb-)stift-zeichnungen, 1 textseite, diverse
    einklebsel; deckeltitel, widmung, titelblatt, impressum und die titel der
    einzelnen zeichnungen gestempelt; 1. auflage 50 numerierte exemplare,
    2. aufl. 30 weitere numerierte exemplare; beide selbstverlag, berlin 1966 

  • //
    erschienen unter den pseudonymen regula grind, luis de morales und erwin siewin.
  • # 56
  • „from phallic case to phallic case / as it cums“
  • with ludwig gosewitz and maruta schmit; book, 58 pages 19x15cm, thread stitching; 52 original drawings, pencil & colour pencils, 1 page of text, several small glue-ins; cover title, dedication, title page, colophon and the titles of the individual drawings stamped; 1. edition of 50 numbered copies, 2. edition of 30 additional numbered copies; both self published, berlin 1966

  • //
    published under the aliases regula grind, luis de morales and erwin siewin.
  • zoom image